Logo 100Wollt Ihr mal wissen, wie Ihr das Gewicht verlagert beim Golfschwung ?

Oder habt Ihr Probleme mit den Füßen, Knien oder dem Rücken nach dem Golfen ?

Vielleicht haben wir eine Lösung für euch :

Am 23.August, von 8:00 bis 11:00 Uhr kommt Herr Jens Ruge, Orthopädieschuhtechnik-Meister aus Reinfeld, um mit einem Innenschuhmesssystem, das in den Golfschuh kommt, zu testen wie der Druck beim Abschlag / Laufen verteilt wird. Eine Beratung im Anschluß findet dann mit unserem Pro Sven Busch statt. So erfährt man, was für den Golfschwung und für die Füße im Allgemeinen noch verbessert werden kann. Nur wenn der Fuß gut steht, kommt auch nach oben ein guter Schwung raus. Mehr Informationen dazu können Sven und Ute geben.

Unkostenbeitrag pro Person 10.- € , Zeit pro Person 15 Minuten. In der Geschäftsstelle hängt eine Liste zum Anmelden aus.

DSC 0259 3

 

Am Samstag, 25. Juli 2020, wurde im Golfclub Reinfeld für einen guten Zweck gegolft. Nachdem nicht klar war, ob dieses Jahr überhaupt wieder Golf gespielt werden kann und Turniere stattfinden dürfen, hatten Silke Beitel und Claudia Rathje, beide Ladies Captain in Reinfeld, zum Scramble über 9-Loch eingeladen. Aufgrund von Corona wurde das Spiel zugunsten von Pink Ribbon vereinsintern ausgetragen. Ursprünglich als offenes Damen-Turnier geplant, wurden in diesem Jahr die Herren eingeladen mitzuspielen.
Versehen mit Teegeschenken (Logo-Ball, Tees, Schleife, Infomaterial), gesponsort von Pink Ribbon, begaben sich 48 Spielerinnen und Spieler nach Kanonenstart auf dem Reinfelder 9-Loch-Platz auf die Runde. Es war ein buntes Bild auf den Fairways und Greens. Alle Damen und Herren hatten aus Solidarität zu Pink Ribbon ein pinkfarbenes Outfit gewählt und trugen das Symbol, die pinkfarbene Schleife.

„Wir sind überwältigt von der großen Resonanz, denn mit einem so großen Teilnehmerfeld hatten wir nicht gerechnet. Es macht uns sehr stolz, dass wir die Arbeit von Pink Ribbon in diesem Jahr mit 780 Euro unterstützen können,“ sagen die Organisatorinnen.

Über gespendete Sachpreise für eine Platzierung konnte sich eineVielzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen. Nachfolgend die jeweils Erstplatzierten:

Siegerinnen Netto:   Monika Jenner und Isabel Söder
Siegerinnen Brutto:  Ulrike Scharnofski und Claudia Rathje
Sieger Netto:          Graf Jasper von Hochberg und Dr. Bernd-Otfried Schulz
Sieger Brutto:         Heino Beitel und Fred Fischer

Wer nicht unter die ersten 3 Platzierungen kam, konnte bei der anschließenden Tombola mit Glück einen Preis entgegennehmen. Bei Currywurst, Kaffee und Kuchen fand dieser Turniertag seinen geselligen Abschluss.

„Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder dabei sein können. Die Arbeit von Pink Ribbon, die das Thema Brustkrebs und Vorsorge in den Medien bekanntmacht, finden wir absolut wichtig und unterstützenswert,“ so die Meinung der Turnierteilnehmer.

Jugendtrainer

 

Ab sofort können uns Liz und Finn als Jugendbetreuer beim Training unterstützen.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement.

Difi - Notfällen auch für die Öffentlichkeit zugänglich

 

 

In Notfällen auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Defibrillator wurde in Anwesenheit von Polizei, Feuerwehr, Bürgermeister und Sponsoren eingeweiht. Standort:  Neben der Eingangstür zur Geschäftsstelle.

Vielen, vielen Dank den Sponsoren (bitte anklicken).

Unterkategorien

Aktuellmeldungen aus dem Jahr 2015.

Aktuellmeldungen aus dem Jahr 2014.

Homepage-Design: C. Hanf / Hosting by Lobo-Soft Computer