GolfGuard 1“Der Kultverein Golfclub St. Pauli, der ein Freibeuter auf allen Golfplätzen ist, machte trotz einer ziemlich frischen Brise, mit toller Mucke, Eierlikör-Bahnenverpflegung, Freibier und super fröhlichen Stimmung unseren Golfplatz für 1 Tag zu ihrer Bühne” (Hanne-Kathrin Willert).

 

 


 

RR Turnier BockwurstAndreas Rohweder hat uns freundlicherweise etwas zum Hintergrund dieses Turniers zusammen getragen. Nachfolgend sein Bericht.

Rolf Reese, Jahrgang 1949, war als Privatier mit Mitte 50 aus dem intensiven Berufsleben, als ausgewiesener Finanzfachmann, ausgeschieden und eines der ersten Mitglieder des GC Reinfeld e.V. 

Der Verein wurde 2006 gegründet und tat sich in den ersten Jahren schwer, die geplanten Ziele und Mitgliederzahlen zu erreichen nach der Fertigstellung unseres damaligen `Naturgolfplatzes`. Die Gründungsmitglieder haderten mit dem Fortgang, es wurde schon von Aufgabe gesprochen, bis dann Rolf Reese auf die Idee kam, das ganze Projekt unter ein betriebswirtschaftliches Dach zu stellen. Es wurde eine Betreibergesellschaft gegründet, Pacht und andere Außenstände wurden kapitalisiert, Darlehensgeber und Teilhaber - unter anderem damalige Vereinsvorstände - wurden von Rolf angesprochen und für die Sache gewonnen. Nur so konnte der Verein weiterleben und die Golfanlage weiter betrieben werden. 

Von den ursprünglich in einem zwischen uns geführten Abendgespräch geplanten ca. € 70.000,— ( Andreas, damit kommen wir weiter, damit geht es vorwärts - das waren Rolfs Worte ) sind dann einige Hunderttausende €uro geworden, die wir in den Jahren investiert haben. 

Rolf war ein begeisterter Golfer bei Wind und Wetter, der bis zu 50 Turnieren und EDS Runden pro Jahr gespielt hat, am liebsten bei Küstenwetter, wie er als Junge von der Nordseeküste (Bremerhaven) immer sagte. Ein liebenswerter Mensch mit klarer Kante und klaren, norddeutschen Worten. Immer ansprechbar und nie um eine Lösung verlegen. 

Wir können mit Fug und Recht sagen, ohne Rolf würde es den GC Reinfeld nicht mehr geben und wir sind ihm zu tiefem Dank verpflichtet. Leider wurde er dann 2014/2015 krank, hat immer weiter gemacht, auch wenn er schon gezeichnet war von Krankheit bis zu seinem dann doch überraschenden Ableben im Herbst 2017. 

In Anlehnung an von ihm selbst gesponserte Turniere haben wir dann mit dem Rolf Reese Pokal ein jährliches Erinnerungsturnier ins Leben gerufen - natürlich mit viel Bier, Helbing, Kartoffelsalat und Bockwurst - ganz in seinem Sinne. 

Auf der Bahn 1 steht die RR Eiche inklusive Gedenktafel und seinen Golfschuhen an der Wurzel. 

Andreas Rohweder


  • RR Turnier   13 695 1280a
  • RR Turnier    7 1200 900a
  • RR Turnier    11 1050 1400a
  • RR Turnier    10 1200 900a
  • RR Turnier    2 1200 760a
  • RR Turnier   12 695 1280a
  • RR Turnier    9 1200 900a
  • RR Turnier    6 1200 900a
  • RR Turnier    3 1200 1002a
  • RR Turnier    8 1200 738a
  • RR Turnier    4 1200 900a
  • RR Turnier    1 1200 900a
  • RR Turnier    5 1200 900a

AK14 1 1

Unsere Spieler der AK14

 

AK14 2 2

4 Marshalls am Start! - Janne verdrückt den 3. Hotdog

Zum Nachtisch eine Waffel :-)

 

AK14 3 2

Hot Dog und Waffel Buffet ist eröffnet

golf reinfeld logo 100

Am letzten Märzwochenende hatten sich 8 Damen unserer Damenmannschaft zum Trainingswochenende auf dem Golfplatz Siek     getroffen – 2 kurzfristige krankheitsbedingte Absagen hatten wir leider. Wir hatten ein riesiges Glück mit dem Wetter…beide Tage trocken und am Sonntag mit wunderbarem Sonnenschein…insbesondere, wenn man bedenkt, dass nur 4 Tage später noch einmal 3 cm Schnee fielen....

Alle vom Golfclub Siek haben uns sehr herzlich aufgenommen – das Sekretariat, die Gastro, der Marschall, der Pro-Shop - alle waren superfreundlich und hilfsbereit.

Der Ablauf des Wochenendes wurde sorgfältig von Claudia geplant. Neben dem Training kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Wir haben beide Tage mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen und sind dann so frisch gestärkt und gut gelaunt ins Training gestartet. Sven hatte sich für beide Tage ein ausgewogenes Trainingsprogramm überlegt, so dass wir nach dem langen Winter alle wichtigen Schläge fleißig üben konnten. Pitchen, Chippen, Putten, Bunkerschläge, lange Schläge und Begleitung auf dem Platz – nichts kam zu kurz…und nach 2 Tagen Training konnten wir damit dann hoffentlich schon einmal einen Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen….

Das absolute Highlight gab es an Tag 2. Claudia spielte am Loch B7 ein Hole in One !! Herzlichen Glückwunsch noch einmal liebe Claudia! 

Das komplette Paket aus Training auf einer ausgezeichneten Übungsanlage, die herzliche Betreuung durch den Golfclub Siek und auch der Spaß miteinander hat uns allen gut gefallen, so dass wir uns gut vorstellen können das Training an gleicher Stelle nächstes Jahr zu wiederholen.

Bericht: Susanne Rahn-Marx


 

1

v.l. Britt, Ute, Brigitte, Susanne, Sven, Claudia, Ulrike, Petra, Hanne-Katrin

2a3a

 

 

Ein herzliches Willkommen - Danke!   Ein Hole in One - für Claudia, super! 

 

Unterkategorien

Alle veröffentlichen Artikel ...

Website: Stefan Heier / Hosting by Lobo-Soft Computer